Wir über uns
Rechtsanwälte

         RA Kreisel

         RA Runkel

         RA Schimpf

Vergütung
Standorte
Presse
Informationen
Links
Kontakt
Impressum

Rechtsanwalt Christian Runkel gründete im Jahr 2000 zusammen mit Rechtsanwalt Matthias Kreisel die Kanzlei KREISEL & RUNKEL. Er ist unter anderem spezialisiert auf den Rechtsgebieten Arbeitsrecht und Sozialrecht. Im Jahr 2007 erwarb er bei der Rechtsanwaltskammer Sachsen-Anhalt den Titel „Fachanwalt für Arbeitsrecht“. Voraussetzung hierfür war die erfolgreiche Teilnahme an einem theoretischen Kurs, dem Nachweis berufspraktischer Erfahrungen durch die Bearbeitung von mehr als 100 arbeitsrechtlichen Mandaten sowie das erfolgreiche


Bestehen einer mündlichen Prüfung vor der Rechtsanwaltskammer. Seine umfassenden Kenntnisse auf dem Gebiet des Arbeits- und Sozialrechts dokumentierte Rechtsanwalt Runkel darüber hinaus als Dozent bei einem juristischen Bildungsträger für Akademiker und Juristen.

Rechtsanwalt Runkel verfügt im weiteren über umfassende Kenntnisse auf den Gebieten des Handels- und Gesellschaftsrechts, des Haftungsrechts (Anwalts-, Arzt- und Bankhaftungsrecht), des Beitrags- und Erschließungsrechts sowie des Verwaltungsrechts.

Um seinen Mandanten eine fachgerechte und praxisrelevante Lösung ihrer Probleme zu gewährleisten, nimmt er regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teil.

Rechtsanwalt Runkel ist Mitglied im Deutschen und Halleschen Anwaltsverein. Er ist Mitglied im Stadtrat der Goethestadt Bad Lauchstädt und im Kreistag des Landkreises Saalekreis. Er engagiert sich darüber hinaus als stellvertretender Vorstandsvorsitzender im Trägerverein der Johannes-Schule Merseburg und in mehreren gemeinnützigen Vereinen.

Von 2000 bis 2004 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht von Prof. Dr. Dr. Grundmann tätig.

Seit 2005 nimmt Rechtsanwalt Christian Runkel regelmäßig an Fortbildungen Teil, um
seine Fachkenntnisse auf den neusten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung zu bringen und berufspraktischen Erfahrungen zu sammeln.

 

Informationspflicht nach § 6 TDG | Impressum